Frequently Asked Questions

Wie können wir Dir behilflich sein? Viele unserer Kunden stellen ähnliche Fragen. Hier haben wir diese Fragen gebündelt und erklären, wie alles funktioniert. Vielleicht ist ja auch Deine Frage dabei.

Generelle Fragen zu all4warehouse

Fragen zur Regalprüfung

Aufgrund intensive Branchenexpertise rund ums Lager wissen wir über die Bedürfnisse zur Lagereinrichtung und Betrieb. Seltene Beauftragungen, fehlende Transparenz, Abstimmungsaufwand, komplizierte Abwicklungsprozesse, und nicht alltägliche Anforderungen erschweren die Wahl eines geeigneten Dienstleisters. Dank langjähriger Erfahrung ermöglicht Dir all4warehouse in einfachen, kompakten Fragebögen auf komfortable Weise die entscheidenden Angaben zu Deinem Anliegen zu treffen.

Mit unserem Netzwerk vermitteln wir Dir dann gerne die ideale Fachfirma. Ein ständig wachsende Auswahl geeigneter Partner sowie das Feedback unserer Kunden ermöglicht uns unsere Leistungen ständig zu optimieren.

Unter Umständen führen unzureichende oder klärungsbedürftige Angaben dazu, dass wir gerne mit Dir persönlich Kontakt aufnehmen, um diese zu klären. Gleiches gilt für den Fall, dass es für Unvorhergesehenes doch einmal Bedarf für eine reibungslose, unmittelbare Rücksprache geben sollte. Nur zu diesem Zwecke werden wir Dich also kontaktieren und freuen uns eine gemeinsame Lösung für Dein Anliegen zu finden.

Abhängig dessen, welche Angaben rund um eine Dienstleistung im Fragebogen getätigt werden, ist leider keine direkte Buchung möglich. Jedoch bleiben die erfolgten Daten gespeichert und wir nehmen diese als Grundlage, um mit Dir persönlich in Kontakt zu treten. Dann erst können wir ein Angebot unterbreiten. Infolgedessen kannst Du Dich ganz unverbindlich für oder gegen eine Beauftragung entscheiden.

Ja.
Wir bedauern sehr, dass die Angaben noch nicht für eine vollständige Bestellung ausreichen. Nun bemühen uns darum, mit Dir kurzfristig Rahmenbedingungen zu klären und einen professionellen Dienstleister zu finden.

Sobald bei all4warehouse die Buchung für eine Dienstleistung eingeht, wird unser geschultes Fachpersonal sich mit dem Vorgang beschäftigen. In diesem Zuge ermitteln wir eine Auswahl geeigneter, nahe gelegener Fachfirmen und stimmen Termine ab. Im Anschluss erhältst Du Name und Kontaktdaten.

Ganz getreu dem Motto „Schuster, bleib‘ bei Deinen Leisten!“ überlassen wir Fachfirmen die Ausführung der jeweiligen Dienstleistungen. Unser Beitrag ist mittels Deiner Angaben die passende Firma aus unserem Netzwerk auszuwählen und dann für Dich zu vermitteln. Langjährige Erfahrungswerte und unser kompromissloser Qualitätsanspruch sorgen für eine reibungslosen Durchführung bei höchster Zufriedenheit aller. Wir arbeiten intensiv am Partnermanagement und kontinuierlicher Optimierung der Abwicklungsprozesse. So können wir unsere Kunden zu Ihrer Zufriedenheit bedienen.

Durch eine Vielzahl an Kundenprojekten hat all4warehouse ein umfangreiches Wissen darüber, worauf es bei Projekten ankommt. Ebenso haben wir durch partnerschaftliche Zusammenarbeit sehr viele Firmen kennengelernt, wenngleich die Beauftragung stets nach objektiven Kriterien erfolgt. Den für Dein Anliegen passenden Anbieter wird Dir nach unserer Auswahl und Verfügbarkeit der Partnernehmen im Anschluss an die Buchung mitgeteilt.

Unabhängig ob bei der Auswahl der Fachfirmen oder im Hinblick auf die Produkte - Neutralität ist uns wichtig. Für gängige Hersteller ist es selbstverständlich einfacherer erfahrene Dienstleister zu vermitteln. Dennoch möchten wir uns keiner Kundenanfrage verschließen und Dich damit alleine lassen.

In unser Partnernetzwerk befinden sich ausschließlich Fachbetriebe, die unseren Ansprüchen hinsichtlich Qualität und Bonität gerecht werden. Hinzu kommen weitere Kriterien, die bei der Wahl des geeigneten Dienstleisters für Dich eine Rolle spielen, wie die Nähe zu Dir, zum Erfüllungsort, oder aber Erfahrungswerte aus anderen Kundenprojekten. Wert legen wir zudem auf die Einhaltung von Mindestlohn und sonstige gesetzliche Vorgaben.

Hast Du eine Buchung abgeschlossen, so werden wir zeitnah Partnerunternehmen mit der Ausführung der jeweiligen Dienstleistung beauftragen, die sich ganz auf Dich ausrichten. Aus diesem Grunde ist eine Buchung bindend.

Wir möchten mit all4warehouse die Anfrage, Buchung und Abwicklung bestmöglich digitalisieren und somit effizient gestalten. Dennoch ist es unter Umständen möglich, dass wir mit Dir Rücksprache halten möchten bspw. für Rückfragen oder Klärung von Unvorhergesehenem.

Deine Daten werden primär zum Zwecke der Leistungserbringung an Dritte weitergegeben, sodass sich das ausführende Unternehmen (bspw. zur Terminabstimmung, Problemen beim Werkszugang, etc.) mit Dir in Verbindung setzen kann.

Fragen zur Regalprüfung

Zu den allgemeinen Fragen

Gemäß folgenden Verordnungen, Regeln und Normen sind Regale einer Regalprüfung zu unterziehen: BetrSichV, DIN EN 15635, DGUV Information 208-043, TRBS 1203. Regalprüfungen sind einmal jährlich und somit mindestens alle 12 Monate vorgeschrieben und durch eine befähigte Person durchzuführen. Darüber hinaus sind interne Inspektionen oder Sichtkontrollen durch den Regalbetreiber bzw. eigene unterwiesene Fachkräfte regemäßig durchzuführen.
Näheres rund um Regalprüfung erfährst du hier.

Eine offizielle und qualifizierte Prüfung von Regalen, auch Regalinspektion genannt, dürfen ausschließlich nach TRBS 1203 befähigte Personen durchführen. Gemäß der Technischen Regel für Betriebssicherheit sind zur Inspektion bestimmter Gefährdungen spezielle, weitere Anforderungen zu erfüllen. Unsere "Verbandsgeprüften Regalprüfer" erfüllen selbstverständlich die Forderungen der TRBS 1203!
Näheres rund um Regalprüfung erfährst du hier.

Die Kosten einer Regalprüfung sind im Wesentlichen abhängig von der Größe eines Regals. Diese bemisst sich nach den Laufmetern der Regalfront. Entscheidend für den Aufwand sind zudem die Tatsachen wie gut der Inspekteur zur Prüfstätte gelangen kann und wie weit einzelne Lagerabschnitte auf einem Firmengelände verteilt sind. Zudem bemisst sich der Aufwand auch daraus, wie viele Beschädigungen tatsächlich zu dokumentieren sind. Wir finden, Regalprüfung sollte man einfach online und direkt zum Festpreis direkt und einfach buchen können.
Wie viel eine Regalprüfung bei Dir im Haus kostet, erfährst du hier.

Zu prüfen sind Regale, die durch äußere Einflüsse beschädigt werden und dadurch ein Gefährdungsrisiko darstellen können. Eine Prüfung ergibt sich unabhängig vom Regaltyp daraus, ob das Regal einem Beschädigungsrisiko durch Flurförderzeugen ausgesetzt ist. Kleinere Regale, die ausschließlich von Hand bedient und entladen werden, sind unter Umständen von der Prüfung befreit. Typische Schäden an Schwerlastregalen sind Anfahrschäden im unteren Bereich der Stützen, Streben und Traversen. Typischerweise sind folgende Regale prüfungspflichtig: Hochregale, Schwerlastregale, Metallregal, Palettenregale, Kragarmregale, Einfahrregale, Durchlaufregale, Mehrgeschossanlagen.
Näheres rund um Regalprüfung erfährst du hier.